„Was meint er?…“

Ich meine die universellste aller Rechtfertigungen zu meiner Meinung.
Ich meine den klassischen goldenen Weg im österreichischen Sprachgebrauch, einer Konfrontation aus dem Weg zu gehen.
Ich meine die schüchterne Artikulation auf eine verbale Attacke gegen die eigene Weltanschauung.
Ich meine das achselzuckende „I Moan Jo Nua“ mit hochgezogenen Augenbrauen, um sich gegen die Ablehnung seines Gegenübers aufzulehnen.
Ich meine, meine Meinung hat Platz und recht zu bestehen
Ich mein‘ ja nur im Endeffekt!

0 Responses to “„Was meint er?…“”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: