ORF Society Format „Chili“ mit Dominic Heinzl, Folge 1

Milde Paprika statt scharfe Chili

Die Pilotsendung vom neuesten Streich des Österreichischen Rundfunks „Chili“ das Society Magazin ging soeben zu Ende und ich überlege mir ernsthaft, ob es genau das ist, was der Vorabendprogramm Seher vorm TV hält. Um einen spekulativ horenden Transferpreis luchste man dem Privatsender ATV Starmoderator Dominic Heinzl ab, um eine Kopie des bewährten „High Society“ Formats, zur Rettung des maroden ORFs, umzusetzen.

Statt knallig orangem Studio Hintergrund gibts gediegene Rottöne, statt dem Glaspodium, gibts eines aus Metall in silber und schwarz. Ansonsten blieb alles beim Alten – nahezu. Die Beiträge spannen einen Bogen von peinlicher Promi Astrologie, über Kinofilm Making of’s (klar zugekaufte Bilder) bis hin zum Lugner’schen Opernball in Twitter Beitragslänge.

Kein amüsantes und sinnfreies Interview mit Österreichs B undC Promis. Kein Schauplatz, wie der Marchfelderhof und vor allem keine bissigen Kommentare von Heinzl. Wurde hier die Zenurschere des öffentlich Rechtlichen angesetzt? Verpasste man Dominic Heinzl einen Maulkorb? Dem Format schadets. Statt ordinären Ausschweifungen von Prinz Ernst August gabs eine souverän anständige Königin Beatrix. Einzig, beim Frauenflugtag gabs mal wieder Bundesgoldi Andreas G. zu sehen.

In einem Anfall von hingebungsvoller Nachahmung wurde auch gleich ATV’s „High Society Backstage“ repliziert. Der ORF stellt eine Kurzsendung, originellerweise mit „Backstage“ betitelt vor „Chili“ ins Sendeprogramm und gibt Einblick in Heinzls Alltag am Schauplatz. Die Premiere berichtete von der Startfeier der ORF Neoproduktion. In ungewohnt zurückhaltender und witzloser Reportage ohne Ecken und Kanten verliert die Sendung immens an Charakter. Eine aalglatte Berichterstattung a la ZDF Tagesschau ist die Folge.

Im Versuch, ein Erfolgskonzept im ORF umzusetzten, killte der Ö. Rundfunk ein erfolgreiches Format im Privatfernsehen nach dem Motto „Wenn ich keine Quote zusammen bekomme, dann sollst du auch keine haben!“

Bin schon gespannt, was „Chili“ folgt. ORF Landwirt (statt Bauer) sucht Gattin (statt Frau) mit Vera Russwurm oder „Österreich-isst-anders“ mit ORFs Parade Köchen und Spaßtrompeten Alex und Andi? Mit Schaudern läufts mir schon jetzt kalt über den Buckel!  

Dominic Heinzl - Bildquelle ORF, http://tv.orf.at/chili/topstory/155437/story

Dominic Heinzl - Bildquelle ORF

Sie haben dieerste Folge von Chili verpasst? Hier gibts Society on demand. Der 24/7 Onlinedienst des ORF

0 Responses to “ORF Society Format „Chili“ mit Dominic Heinzl, Folge 1”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: