Archive for the 'Meinung zum Tag' Category

The Shard London Bridge – Europas höchstes Gebäude

Wie ein großer Glassplitter bohrt sich The Shard in das Lononer Zentrum. Mit seinen 310 Metern soll es das höchste Gebäude Europas sein. Zwei Drittel der Gesamtfläche entfallen auf Büros – die allerdings bislang noch keine Mieter gefunden haben.

Heute, am 5. Juli öffnen sich die Pforten des Wolkenkratzers nach 3-jähriger Bauzeit zum ersten Mal für die Öffentlichkeit. Auf Stock 72 wird eine 70 Kilometer weite Aussicht versprochen. wer schon mal in London war, weiß allerdings, dass die Nebel- und Smogfreie Tage im Jahr auf einer Hand abzuzählen sind.

Das Bauwerk selbst scheint nicht nur Londons Erde zu spalten, sondern auch die Geister der Einwohner. Während viele es als Verschandelung der Skyline sehen, gibt es andererseits Fürsprecher. Glasreinigungsfirmen werden von dem Bau begeistert sein!

Meine Meinung: Schlappe 1,2 Mrd. Pfund in Krisenzeiten für ein gläsernes Phallus Symbol locker zu machen, zeugt schon auch von Kompensationsdrang eines ziemlich kleinen Bauherren.

Sätze, die man nur zu Weihnachten sagen kann!

Eben im Internet entdeckt und passend zur Weihnachtsvorbereitung – hier eine Liste an englischen Phrasen, die man gerade zur besinnlichsten Zeit des Jahres ohne Rot-werden verwenden kann. 🙂

1: I prefer breasts to legs.

2: Tying the legs together keeps the inside moist.

3: Smother the butter all over the breasts.

4: If I don’t undo my trousers, I’ll burst!

5: I’ve never seen a better spread!

6: I fancy a little dark meat for a change.

7: Are you ready for seconds yet?

8: It’s a little dry, do you still want to eat it?

9: Just wait your turn, you’ll get some!

10: Don’t play with your meat!

11: Stuff it up between the legs as far as it will go.

12: Do you think you’ll be able to handle all these people at once?

13: I didn’t expect everyone to come at the same time!

14: You still have a little bit on your chin.

15: How long will it take after you put it in?

16: You’ll know it’s ready when it pops up.

17: Just pull the end and wait for the bang.

18: That’s the biggest bird I’ve ever had!

19: I’m so full, I’ve been gobbling nuts all morning.

20: Wow, I didn’t think I could handle all that and still want more

7 Milliarden Menschen schon im Oktober 2011

Es ist noch gar nicht so lange her. Genauer gesagt war es kurz vor Weihnachten vergangenen Jahres, als ich mir den Tag errechnete, an dem Erdenbürger # 7.000.000.000 das Licht der Welt erblicken sollte. Ich kam zum Ergebnis 12. August 2012.

Nun wurde ich von Welt Online eines besseren belehrt: UN Statistiker nannten nun den 31. Oktober 2011 als Tag X. Ironischerweise ist das der mexikanische Tag der Toten. Außerdem stehen die Sterne gut, dass es ein Junge wird.

Alsdann! Zusammenrücken!

In Memoriam Horst-Günter Ludolf

Der zweitälteste Bruder, der 4 Schrottplatzjungs – Horst-Günter ist tot. Am 31. Jänner 2011 wurde er leblos in seiner Wohnung in Dernbach aufgefunden.

Günterchen Ludolf erlangte gemeinsam mit seinen 3 Brüdern quasi über Nacht Kultstatus. In der DMAX Serie „Die Ludolfs – 4 Brüder aufm Schrott“ durfte man die Familie heiter durch den Alltag begleiten und sich über die Marotten jedes einzelnen Akteurs amüsieren. Legendär wurden unter anderem die, an Ungustiösität grenzenden Konserven-Kochkünste des Familienhäuptlings Peter Ludolf.

Die Kauzigkeit der Schrottplatzbesitzer war einzigartig und dafür lieben sie Tausende.

Aus aktuellem Anlass gibt’s unten ein Best of der Sendung.
Hier findet ihr zudem die ersten Stellungnahmen der Brüder Manni und Uwe zum Tod Günters.

Weltbevölkerung übersteigt 7Mrd. Grenze in 2012

„Willkommen, Erdenbürger Nr. 7 000 000 000“
oder so dürfte es 2012 heißen, sofern man den Schätzungen des Live Zählers der Weltbevölkerung von umrechnungen.org Glauben schenken darf. Stiege die Zahl annähernd lineal, so begrüßen wir Bürger #7Mrd. am 12. August.  Das nächste Highlight gibt’s dann wieder 2025, sollte die Welt noch stehen und wir die 9Mrd überschreiten. Erst im Jahr 1999 schossen wir über die 6Mrd. Grenze. Das heißt; nach Adam Riese erblicken jede Sekunde 2,4 mehr Menschen das Licht der Welt als jenes am Ende des Tunnels.

Stärkstes Wachstum in Afrika
Eine überaus interessante Statistik bietet jene der Weltbank, welche die Bevölkerungsentwicklung für jedes Land bis aufs Jahr 1960 zurück verfolgen lässt. Hier beispielsweise der Vergleich von Deutschland, Österreich und Schweiz. In der untenstehenden UNO Prognose für 2050 wird zudem klar ersichtlich, dass speziell Afrika in Sachen Wachstum ordentlich einen Zahn zulegen wird.

Daher meine ich: Zusammenrücken und endlich über eine anständige Lösung der gerechten Ressourcenverteilung nachdenken, meine Herrschaften der Macht! – Notiz an mich: Claim meines Blogs im Auge behalten! Eine Aktualieierung kommt schneller als man zu meinen glaubt!

UNO Bevölkerungsanalyse bis 2050

UNO Bevölkerungsanalyse bis 2050

Wettlauf zum Südpol – Der geschichtliche Hintergrund

Seit 4 Tagen befinden sich Ex Skistar Hermann Maier und Ö3 Mikromann Tom Walek auf dem Weg zum Südpol. Worum es in diesem Wettlauf gegen die deutschen Nachbarn Joey Kelly und Markus Lanz geht, wurde bereits berichtet. Wer aber hatte die Idee zu diesem wahnwitzigen Casting?

Heute vor 99 Jahren erreichte der erste Mensch den Südpol

via Wikipedia

Der erste Mensch am Südpol, Roald Admunsen

Weder der Kreativität von Fremantle Media, Endemol noch Simon Cowell’s Gehirn entsprang dieses Format, um Quoten zu sichern. Der Wettlauf liegt einem wahren Nationenkampf zwischen Norwegen und England zu Grunde. Vor genau 99 Jahren – und nicht, wie vom ORF berechnet vor 100 Jahren (???) – erreichte der Norweger Roald Admundsen mit seinem Team den geographischen Südpol. Erst über einen Monat später durfte Robert Falcon Scott, seineszeichen britischer Marineoffizier und Polarforscher, sich über die Ankunft am Südpol freuen. Nicht dass die Schmach des Zweitplatzierten groß genug gewesen wäre – Scott bezahlte den Rückmarsch aufgrund von Unterernährung mit seinem Leben. 18 Jahre später ereilte Admundsen das selbe Schicksal, allerdings in der Arktis. Er verscholl vermutlich nahe der Bäreninsel. Bleibt zu hoffen, dass Maier und Co. genug Wanderspeck angegessen haben!

Unsere Erde hat 4 Südpole

Je nach Definition befinden sich ganze 4 südliche Pole in der Antarktis

Wie spät ist es?

Eine nicht unberechtigte Frage ist jene der Uhrzeit am Südpol, laufen doch alle Zeitzonen hier zusammen. In der Tat könnte man hier einen „24 Stunden Lauf“ mit federleichter Entspanntheit absolvieren. Der Einfachheit wird die Zeit des amerikanischen Ausgangspunktes für Antarktis Expeditionen in Christchurch / Neuseeland angenommen, sprich exakt +12 Stunden zu unserer Zeit.

Remember, Remember The Fifth Of November

Guy Fawkes, tragischer Held der Stunde anno 1605, also vor genau 405 Jahren, plante ein Attentat auf den englischen König Jakob I. Als Offizier und Oberzündler versuchte er das englische Parlament im Palast von Westminster in die Luft zu blasen. Hintergründe der Aktion waren wie so oft religiöse. Am Morgen des 5. November 1605 wurde Fawkes entdeckt, als er gerade 2 Tonen Schwarzpulver in den Kellern der „Houses of Lords“ bunkerte. Nach einem Folterverat an seinen Mithelfern wurden diese kurz darauf ausgeweidet und gevierteilt. Fawkes selbst wurde gehängt.

Der bekannte Poem sowie unzählige Bonfires quer durch England zeugen noch heute von der Tat.

Remember, remember the Fifth of November,
The Gunpowder Treason and Plot,
I know of no reason
Why the Gunpowder Treason
Should ever be forgot.

Guy Fawkes, Guy Fawkes, t‘was his intent
To blow up the King and Parli‘ment.
Three-score barrels of powder below
To prove old England’s overthrow;
By God’s providence he was catch‘d

With a dark lantern and burning match.
Holloa boys, holloa boys, let the bells ring.
Holloa boys, holloa boys, God save the King!
And what should we do with him? Burn him!



%d Bloggern gefällt das: